Eine Yoni Massage ist ein heiliges Ritual, ein Akt der Ehrung.

Es ist die Erfahrung von Heilung, Befreiung, Erwachen, Ermächtigung, Ausdehnung und Erhabenheit.

Und Genuss. Tiefempfundener Genuss, der oft ein Pfad zu höheren Bewusstseinszuständen ist, die dich Spiritualität und Sexualität als Einheit erfahren lassen.

Langsam, so langsam.

Sanft, so sanft.

Von Herzen.

Hier beginnt die Heilung. Heilung der Kränkungen aus der Vergangenheit, des Missbrauchs, der Frustrationen, der Enttäuschungen und der unerfüllten Erwartungen.

Gewebe, dass lebendig, wach und so sensitiv sein sollte, ist taub, verspannt oder schmerzhaft. Dieser göttliche Bereich ist dem Genuss verschlossen.

Ein Öffnen und Erweichen. Die Befreiung von so Vielem, Emotionalen, Physischen und Psychischen. Glaubensmuster, Begrenzungen, Zurückgehaltenes, Lügen, Schuldgefühle, Scham, Peinlichkeit….

Das Weichwerden erlaubt dem Schmerz zu gehen und ein Öffnen für den Genuss.

Neue Empfindungen entdecken, tiefere und höhere Sensitivität. Empfindungen und Gefühle die sich von deiner Yoni in deinen ganzen Körper ausbreiten, dann dein ganzes Wesen anreichern. Körper und Herz verbinden sich. Körper und Seele verbinden sich. Dann expandierst du noch mehr, Grenzen schmelzen und verschwinden. Du wirst eins mit dem universellen Bewusstsein, dem universellen Genuss. In diesem Raum wird so vieles möglich. Du siehst mit anderen Augen. Du siehst so viele Wahrheiten deines Lebens. Du siehst die Muster und die Gründe. Du siehst die Möglichkeiten.

Die Yoni-Massage ist eine sehr alte Art von Heilung, die Aspekte der Anatomie, der Sexualität und deiner Energie berührt.

Die heilende Wirkung der Yoni-Massage geht tief und berührt so viele Bereiche deines Wesens. Auf ziemlich direktem Weg erlaubt sie Spannung, die zu Schmerzen beim Sex führt, gehen zu lassen, den G-Punkt zu erwecken, hilft dabei, vaginale Orgasmen möglich zu machen, vermindert Trockenheit, erhöht die Libido, wirkt ausgleichend auf den Hormonhaushalt, befreit und erhöht das Potential für Orgasmen, erhöht die sexuelle Empfindsamkeit, wird zu einem Vehikel für sexuelle Meditation, kann als Manifestations-Werkzeug genützt werden…

Heilung durch Genuss als Konzept ist oft schwierig zu verstehen, weil Genuss und Heilung im Kontext eher als Widerspruch gesehen werden.

Eine Yoni-Massage ist eine Erfahrung von Sicherheit, einem Geschenk, dass in einem heiligen Raum gegeben wird und lebensverändernd sein kann. So eigenartig es klingt, erleben wir eine solche sexuelle Erfahrung oft nicht in der Art, wie wir grundsätzlich glauben, wie Sex zu sein hat. Es geht nicht um Penetration, und doch ist es ein Geschenk der Liebe, die von den Händen zu deiner Yoni fließt. Für einen Moment fühlst du dich so schön, so geliebt, so gesehen, so geehrt.

Indem sich immer mehr Frauen selbst die Erlaubnis geben, diese Magie zu erleben, wird es damit wieder für andere Frauen möglich, dies auch zu tun. Indem sich immer mehr Frauen von einschränkenden Glaubensmustern befreien, die sie von der Fülle ihres Genusses abhalten, wird es möglich…

Möglich für dich…

*by Jonti Searll

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.